THEATERTURBINE PRÄSENTIERT >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

MOMENTA 17
IMPRO THEATER FESTIVAL INTERNATIONAL
27. bis 30. September 2017 naTo Leipzig

5 Cracks, 5 Impro-Ideen, 4 Tage, 7 Shows und die Theaterturbine, das alles zusammen ergibt ein ImproTheaterFestival der Extraklasse: Momenta 17 !!!
Schon lange ist die Theaterturbine und Leipzig eine feste Größe in der internationalen Impro-Theaterszene. Die Mitglieder der Theaterturbine haben auf vielen Festivals gespielt und bei befreundeten Impro-Gruppen im In- und Ausland gastiert.
Nunmehr zum vierten Mal lädt die Theaterturbine dieses Jahr zum Internationalen Impro Theater Festival MOMENTA nach Leipzig in die naTo ein, und hat damit schon eine kleine Tradition geschaffen. Wieder konnten dafür fünf prominente Gäste gewonnen werden, die ganz sicher für High-Quality-Impro-Theater stehen. Jeder der Gäste bringt seinen ganz eigenen Stil, seine ganz eigenen Ideen und Skills mit nach Leipzig und wird diese gemeinsam mit der Theaterturbine und dem Festival-Ensemble in fünf außergewöhnlichen Shows vom 27. - 30. September auf die Bühne bringen. Jeder der Gäste wird also zum „Inspirator“ einer Vorstellung des Festivals.

Gleich am ersten Tag der MOMENTA 17, die in diesem Jahr sogar einen Tag mehr Programm bietet, werden alle Gäste und das Festival Ensemble auf der Bühne gemeinsam zu sehen sein. Die Gastegeber präsentieren zunächst die Inspiratoren der folgenden Tage, und werden im zweiten Teil des Abends selbst zu Inspiratoren, indem sie ein bisher ungespieltes Improformat auf die Bühne der naTo bringen. Natürlich gemeinsam mit den geladenen Impromeistern. Grand Opening für die MOMENTA 17...

Zum krönenden Abschluss des Festivals wird es eine furiose Impro-Jam geben, bei der alle Gäste gemeinsam mit Mitgliedern der Theaterturbine zu sehen sein werden. Ein Abend der nicht nur ein Theaterabend, sondern auch ein Happening zu werden verspricht...

Erstmalig bietet die Theaterturbine in der diesjährigen Ausgabe der MOMENTA Impro WORKSHOPS an, die von den eingeladenen Impromeistern höchstselbst gegeben werden. Alle Improinteressierten sollten also zugreifen, so lange es noch Workshop Plätze gibt. Die Chance von Coaches dieses Formats trainiert zu werden, gibt es nicht allzu oft! Alles in allem: zwei Workshoptage und vier Theaterabende, die genauso gefüllt sind, mit feinsinnig erzählten Geschichten und aberwitziger Situationskomik, wie mit innovativen Ideen und Herangehensweisen für das Impro-Theater.
Alles ist improvisiert, alles entsteht im Moment! MOMENTA 17!!!


MOMENTA 17
IMPROV THEATRE FESTIVAL INTERNATIONAL
Sep 27 – 30, 2017 naTo Leipzig

5 improv stars, 4 days, 7 shows and the Theaterturbine – this means a top-class improv theatre festival: this year's MOMENTA 17!
For a long time the Theaterturbine from Leipzig has been a constant in the international improv-crowd. Members of the Turbine have played at many festivals and given guest performances at other improv-companies at home and abroad.
This year for the fourth time the Theaterturbine arranges the improv theatre festival MOMENTA 17 from September 27th to 30th 2017 – and five international masters of the art will follow that call to Leipzig. Every guest brings on his own style, his innovative ideas, his personal improv skills and will inspire the festival ensemble. Seven completely different shows will be presented in four evenings, full of new, crazy approaches on improv, full of humor, music and delicately told heartbreaking.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

DU BRAUCHST DIE MOMENTA UND WIR BRAUCHEN DICH !! HILF UNS, DAMIT WIR DIR HELFEN KÖNNEN >>>>> KLICK HERE !


DIE GÄSTE! >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 


>> CHARLOTTE GITTINS


Charlotte Gittins ist Schauspielerin, Autorin, Dokumentarfilmemacherin und eine wahnsinnig versierte Impro Spielerin. Sie wurde an der Royal Central School of Spech & Drama ausgebildet. Charlotte ist Teil des Ensembles der preisgekrönten Comedy Show AUSTENATIONS-An Improvised Jane Austen Novel, sie ist eine Hälfte des von der Kritik gefeierten Duos FOLIE à DEUX, ein Drittel von GRAND THEFT IMPROV und JCB, und ein nicht bezifferbarer Teil der populären Londerner Gruppe MONKEY TOAST.
Charlotte gastierte bei großen Festivals in Österreich, Italien und den Niederlanden und hatte in diversen Shows Gastauftritte. So z.B. in SUKI WEBSTERS GUEST SPEAKER mit Paul Merton oder in ALMOST IBSEN: An Improvised Tragedy von der Gruppe DET ANDRE TEATRET aus Norwegen. Als Teil des Kernteams um den jährlichen Londoner IMPROVATHON hat sie so einige 50 Stunden überlebt. Weniger unausgeschlafen war sie Gast bei Marcus Brigstockes Unavailable For Comment und bei Ross NOBLE`S EVENING OF IMPROVISATION with Special Guests. Als ausgemachtes Akzente-Chamäleon lieh sie ihre Stimme den Leuten von BBC Four, Blackberry und V&A. Auch auf BBC Two und Three war sie speilend in diversen Filmen und Stücken zu sehen. Und wenn niemand schaut, ist sie bekannt dafür, heimlich hinter den Kulissen zu spionieren, um für die BBC Kunst, Musik und Geschichtsdokus zu machen.

Charlotte Gittins is an actress, writer and documentary-maker. A seasoned improviser and graduate of the Royal Central School of Speech & Drama, she is half of FOLIE à DEUX, one-third of GRAND THEFT IMPRO and JCB, and an unquantifiable fraction of MONKEY TOAST.
In recent months, Charlotte has performed and taught at major festivals in Austria, Italy and the Netherlands, and made guest appearances in shows including Suki Webster`s Guest Speaker with Paul Merton and ALMOST IBSEN: An Improvised Tragedy with Norway’s DET ANDRE TEATRET. As one of the core cast of London’s annual IMPROVATHON, she has survived numerous 50-hour shows. Her less sleep-deprived appearances include Marcus Brigstocke’s Unavailable For Comment and Ross Noble’s Evening of Improvisation with Special Guest.
An inveterate accent chameleon, Charlotte has lent her voice to the likes of BBC Four, Blackberry and the V&A. She has also acted on BBC Two and Three, featured in a number of short films and plays, and, when nobody’s looking, has been known to sneak surreptitiously behind-the-scenes to make BBC arts, music and history films.


>> NELE KIEßLING


Die diplomierte Kulturwissenschaftlerin Nele Kießling hat sich vor 14 Jahren mit Hirn und Herz dem Improvisationstheater verschrieben und ist Ensemblemitglied bei Kießling&Kaffka/Hannover&Hamburg, Schmidt’s Katzen/Hildesheim und Die Stereotypen/Bielefeld. Als Schauspielerin und Trainerin für Improvisationstheater ist sie äußerst euphorisch, gern empathisch, nicht minder kritisch und immer auf der Suche nach der Kunst in der Unterhaltung.
Nele Kießling was graduated in cultural studies and since more than 14 years she dedicated herself to improv theatre with mind and heart. She is part of the cast of Kießling&Kaffka (Hannover/Hamburg), Schmidt’s Katzen (Hildesheim) and Die Stereotypen (Bielefeld). As improv actress and coach for improv she is highly euphoric and willingly emphatic, but nevertheless ambitious. And she is always searching the art within the entertainment.


>> FRANCK BUZZ


Franck Buzz gründete 2004 die professionelle Gruppe IMPRO INFINI in Brest (Frankreich), und ist einer der künstlerischen Köpfe dieses Ensembles. Er ist Mitbegründer und künstlerischer Leiter des SUBITO, des größten internationalen Improv Festivals in Frankreich. Franck liebt es frei und natürlich zu improvisieren und Sprachen und kulturelle Eigenheiten zur Freude aller zu vermischen. Er war vielfach international unterwegs, um zu spielen und/oder zu unterrichten. So zum Beispiel in Frankreich und Marrokko, in Würzburg, auf der IMPRO Berlin, in Rom, Seattle, Mailand, in Halle, Leuven, Tampere und Nacy.
Wenn Franck nicht improvisiert, reist er viel, macht Sporttauchen und beobachtet Wale, trifft andere Kulturen und nimmt täglichen Impro Unterricht bei seiner einjährigen Tochter. Nicht zuletzt arbeitete und spielte Franck mit einer Menge großartiger Improkollegen, von denen einige auch schon in Leipzig von der Theaterturbine präsentiert wurden. So zum Beispiel Randy Dixon (Seattle), Shawn Kinley and Steve Jarand (Loose Moose Theatre), Yuri Kinugawa (Tokyo), Joe Bill (Chicago), Noami Sneckius (Toronto), Felipe Ortiz (Colombia), Sonja Vilc (Slovenia), Matthieu Loos (France), Marko Mayerl (France), Inbal Lori (Israel),....und mit den berühmten Clowns John Turner und Mike Kennard (Mump an Smoot - Canada) und Ludor Citrik (France).

Franck Buzz founded in 2004 the professional company IMPRO INFINI (France), and serves this group as artistic co-director. He is co-founder and artistic director of SUBITO, the largest international impro festival in France. Franck Buzz enjoys playing free and organic improvisation and he likes to mix languages and cultural differences to share pleasure to be all together.
Franck was invited to perform and/or to teach in many places in France and Marocco, Wurzburg Festival 2013, IMPRO Berlin festival 2014, Roma Welcome festival 2014, Seattle UP festival 2014, Milano Mitico 2015, Halle Impronale 2015, Leuven Improovelicious 2016, Tampere FIIF 2016, Nancy 2016. When Franck is not improvising, he likes to travel, do scuba diving, whale watching, meet other cultures and take impro lessons every day with his 1-year-old daughter.
Last but not least, Franck BuzZ worked and performed with lovely improvisers : Randy Dixon (Seattle), Shawn Kinley and Steve Jarand (Loose Moose Theatre), Yuri Kinugawa (Tokyo), Joe Bill (Chicago), Naomi Sneckius (Toronto), Felipe Ortiz (Colombia), Sonja Vilc (Slovenia), Matthieu Loos (France), Marko Mayerl (France), Inbal Lori (Israel), ... and with famous clowns John Turner and Mike Kennard (Mump and Smoot - Canada) and Ludor Citrik (France).



>> HENK VAN DER STEEN


Der groß gewachsene Niederländer studierte ursprünglich Wirtschaft mit Schwerpunkt auf Personalmanagement, versuchte sich als Personalberater und stieß 1993 auf Improvisationstheater. Seit dem spielte er regelmäßig in unterschiedlichen Improshows und Formaten. 1998 hat er Studium und Leidenschaft zusammengefügt und das Firmentheater TROJE mit begründet, das vom professionellen Personaltraining bis hin zur performativen Intervention und Improtheater alles anbietet. Henk wurde Spieler und Couch der AMSTERDAM IMPROV CAMPANY und ist seit 2006 Mitglied des Ensembles des THE ORCAS-ISLAND_PROJECT, bestehend aus 14 internationalen Improspielern aus 10 Ländern rund um Randy Dixon. Seit 2010 ist Henk Teil des holländischen Kollektives RAUWE VITRAGE, eine Gruppe von acht professionellen Schauspielern und drei Musikern, die einen sehr eigenen und selten auf Improbühnen gesehenen Stil entwickelt haben. Inspiriert vom holländischen Filme-und Theatermacher Alex van Wamerdam, erzählen die abendfüllenden Shows der Gruppe oft von den menschlichen Unzulänglichkeiten und erzeugen realen Kontakt zu anderen Menschen. Henk van der Steen spielt und lehrt Impro weltweit, von den Niederlanden bis Sri Lanka und er sucht dabei immer den Kontakt zwischen Impro und der "realen Welt".
The tall Dutchman Henk van der Steen first studied economy with the focus human recourses management and was consultant, before he got in touch with improv theatre in 1993. Since then he played regularly different improv shows and formats. He became player and coach oft he Amsterdam Improv Company. In 1998 he combined his studies and his passion to co-found and co-run the business theatre Troje, which is offering professional staff training, performative interventions and improv as well.
Since 2006 Henk is part of the cast of The Orcas-Island-Project, consisting of 14 internatinal improv players from 10 different countries around improv mastermind Randy Dixon. Since 2010 Henk is a member of the Dutch top-improv collective Rauwe Vitrage; a group of 8 professional actors and 3 musicians that developed a very different style of improvised theatre than usually can be seen at the improve-stages. Inspired by the Dutch film- and theatermaker Alex van Warmerdam, these single narrative, full-evening shows are very often about the human incapability’s (to make real contact with other people for instance).
Henk van der Steen is playing and teaching improv worldwide, from the Netherlands to Sri Lanka, and he always looks for the contact between improv and the “real world”.


>> YUSSEF REBAHI-GILBERT (D)


Youssef Rebahi-Gilbert, der Hamburger Franzose, Freidenker und Falschspieler...doch dem nicht genug, Yussef ist auch Stand-Up-Comedian, Gagschreiber, Schauspieler und Hacker. Seit zwanzig Jahren macht er Improv, lernte unter anderem von Shawn Kinley und Philippe Said, und ist seit 2011 Teil des wahnsinnig aktiven Ensembles "Steife Brise" aus Hamburg. Längst ist Improv für Yussef so etwas wie eine Lebenseinstellung geworden. In Leipzig begeisterte er das Publikum im Juli mit seiner Bühnenpartnerin Nadine Antler beim "Impro Royal" im Panometer.

Youssef Rebahi – Gilbert, the french from Hamburg, the freethinker and hustler... in fact Youssef is stand up comedian, author, actor and hacker. He is doing improv since nearly 20 years and learned amoung others from Shwan Kinley and Philippe Said. Since 2011 he is part of the very busy improv group „Steife Brise“ from Hamburg. In Leipzig he amazed the audience in July together with his stage partner Nadine Antler at the „Impro Royal“ on the summer stage of the panometer.


 


DIE SHOWS >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Mittwoch, 27.09.2017 >> 19.30 Uhr >> DIE THEATERTURBINE mit allen int. GÄSTEN>>
" GRAND OPENING"

Das MOMENTA Festival wächst! In diesem Jahr ist es einen Tag länger und bietet einen Impro Abend mehr. Der erste Abend präsentiert sich gleich fulminant und ist zweigeteilt. Vor der Pause werden internationalen Festivalgäste und einige Theaterturbinisten in kurz geschnittenen Szenen zu sehen sein, und natürlich wird jeder Gast seinen ganz speziellen Moment, seinen persönlichen Spot, bekommen. Quasi ein kleiner Vorgeschmack auf das, was in den nächsten Tagen auf das Publikum zukommt.
Nach der Pause im zweiten Teil des Abends wird die Theaterturbine als Gastgeber - getreu dem MOMENTA Prinzip - zum Inspirator für eine Improv Langform. Die Theaterturbine gibt ihrer Idee den Namen "Messages". Mit großem Cast wird eine Geschichte entwickelt, die immer wieder durch von den Spielern selbst verfasste Briefe, in analoger und digitaler Form, beeinflusst wird. Dabei sieht das Publikum sowohl die Szene, als auch den Autor beim Schreiben seiner Nachricht an eine Figur in der Szene, währnd dem Schreibenden einige Informationen aus der Szene entgehen werden...Wie die geschriebenen Nachrichten an die Öffentlichkeit gelangen, obliegt der Spielfreude und Fantasie der Spieler. Ein Spiel mit Erzählebenen, Informationen, die nicht allen bekannt sind, Heimlichkeiten, Geständnissen und einem split screen.

wednesday, 27th Septemper >> 7:30 pm >> THEATERTURBINE all guests >>
"grand opening"

..The MOMENTA festival is growing! This year it lasts one day more and offers one more evening of improv entertainment. The first evening of the festival will get straight away spectacular and is divided into two parts. In the first half all international guests of the festival and some members of Theaterturbine can be seen in short cut scenes. Of course every one of the guestplayers will get a featured moment, a very personal spot. As good as a teaser for the next festival days.
After an interruption, in the second half of the show, the Theaterturbine as host will  – according to the idea of the festival  -  inspire the players for a format, which is called MESSAGES. With a big cast accrues a story, which is affected from time to time by letters or digital messages, written by the characters for another character on stage. The audience can see the scene and the writer of a letter as well, but the author of a message will probably loose some information of the scene while writing… Its for the actors fantasy, how the written messages getting published. So to say a game of perspectives, unknown information, secrets, confessions and a split screen.  



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>



Donnerstag, 28.09.2017 >> 19.30 Uhr >> NELE KIEßLING >>
"COUPLES"

Eine Couch und jede Menge Beziehungskisten: Das Format von Nele Kießling verkuppelt den Gast der Momenta 17 und schickt allesamt in Paartherapie. Paare, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, sprechen ihre ganz eigene Sprache und versuchen Brücken zu schlagen - zwischen Missverständnis, Liebe, Bedürfnis und Alltags-Scheiß.
Es wird auf Französich, Niederländisch, Deutsch und Englisch geliebt, gelitten und gestritten.

thursday, September 28th >> 7:30 pm >> Nele Kießling >> "Couples"

Imagine a couch and a whole bunch of mess in relationships… In her Format at the MOMENTA 17  Nele Kießling hooks everybody of the cast to somebody, and sends them all to a couple therapy. All these pairs could’nt be more different, they’ve got their own language, their own misunderstandings and needs. And for all of them the word love means something different... On stage they will love, suffer and fight in French, Dutch, German and English.



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>



Donnerstag, 28.09.2017 >> 21.30 Uhr >> FRANCK BUZZ >>
"IMPRO LIGHTBOX"

Franck Buzz entwickelte als ehemaliger Lichtdesigner das Improv Format "Impro LightboX". Der Ausgangspunkt jeder Szene ist hierbei eine Lichtstimmung. Außerdem hat Franck Buzz für dieses Format einige Prinzipien ausgegeben, die er als Organic Imrov zusammenfasst: "Spiel das Offensichtliche, vertraue dir, deinem Partner und dem Publikum, suche eher nach starken Bildern als nach dem Text!" Also ein ausgesprochen atmosphärischer, sensitiver und inspirierender Ansatz. Nachdem Franck "Improv LightboX" bereits in Frankreich, Belgien, Berlin und Rom zeigte, gewann er mit dieser Show 2015 den Jurypreis der Impronale in Halle (D).

thursday, September 28th >> 9:30 pm >> Franck Buzz >> "Impro LightboX"

As a former light engineer, Franck Buzz created the format « Impro LightboX » where lighting atmospheres are the starting point of each new scene. Furthermore Franck couched some easy principles for this format, which he outlines as organic improv. For instance: „Play the obvious! Trust yourself, your partner and the audience! Search rather for strong pictures then for lines to speak!“ "Impro LightboX" won a jury’s Trophy at the Impronale Festival in Halle (Germany) in 2015, after been played in Berlin and Roma, Belgium and France.



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Freitag, 29.09.2017 >> 19.30 Uhr >> YOUSSEF REBAHI GILBERT >>
"WERWOLF"

Viele Leute kennen und lieben es: das Gesellschaftsspiel "Werwolf". Es geht um Verrat, Geheimnisse und natürlich ums Gefressen werden, und ist insofern auch eine unterhaltsame Allegorie auf einige Facetten des menschlichen Zusammenlebens.Youssef Rebahi Gilbert fühlte sich genau davon inspiriert und entwickelte für das MOMENTA Festival ein Impro Format daraus. Gemeinsam mit Festival Gast und dem Publikum forscht er augenzwinkernd, wann, wer, wen, aus welchen Gründen über die Klinge springen lässt...

friday, September 29th >> 7:30 pm >> Youssef Rebahi Gilbert >> "Werwolf"

A lot of people know and love it: the parlour game „Werewolf“. It is about betrayal, secrets and of course about „getting eaten“. In so far it is an entertaining allegory of some phenomenon of human co-existence. Youssef Rebahi Gilbert was inspired by that and developed an improv format thereof, especially fort he MOMENTA festival. Together with the festival cast and the audience he tries to find out with a wink, when, by whom and for wich reasons gets somebody thrown to the wolves.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

Freitag, 29.09.2017 >> 21.30 Uhr >> CHARLOTTE GITTINS >>
"DIE DISNEY PERSPEKTIVE"

Charlotte Gittins hat sich - wie viele von uns - schon ziemlich viele Hollywood Filme angesehen und irgendwann viel auf, wie merkwürdig eindimensional, wortschatzarm und auf Sexyness reduziert, viele weibliche Charaktere präsentiert werden. Grund genug für sie sich auch auf der Improbühne mit den Sterotypen und Rollenmodellen der Medienwelt zu befassen. Und zwar auf ihre ureigene Art: eloquent, tiefgründig und voller Humor.

friday, September 29th >> 9:30 pm >> Charlotte Gittins >> "The Disney Perspective"

Like nearly everyone of us, Charlotte Gittins saw a hundrets of  Hollywood movies. At some point she realized how strange female characters often where shown in this movies: one-dimensional, unreal and reduced to the sexyness. Reason enough for Charlotte to deal with stereotypes and role models on an improv stage in her very unique way: eloquent, profound and full of humour.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Samstag, 30.09.2017 >> 19.30 Uhr >> HENK VAN DER STEEN >>
"(FAKE) NEWS"

Improvisation ist die einzige Kunstform, welche in der Lage ist, das zu reflektieren, was am selben Abend auf der Welt vor sich geht! Impro Spieler haben den Raum und die Fähigkeit, auf die Bühne zu bringen, was erst 10 Minuten vorher passierte. Warum also nicht die Nachrichten des Tages als Inspiration für die Bühne benutzen? Was passiert wohl mit uns, wie reflektiert sich die Welt im Publikum? Welche Szenen entstehen, wenn die Ereignisse des Tages uns inspirieren? Können wir die Welt in einer Show ändern (wenigsten ein klein wenig)? Diese Fragen stellte sich Henk und bringt uns eine Idee mit nach Leipzig, in der sich TV news und web feeds, posts und social media auf der Bühne spiegelt, verzerrt und neu erfunden wird...Und wir tauchen mitten in die Frage: Ist das echt, oder sind das fake news?

saturday, Septemper 30th >> 7:30 pm >> Henk van der Steen >>
"(Fake) News"


Improvisation is the only art form in which we can reflect on what’s going on in the world on the same night!  We, as improvisers, have the skill and space to bring on stage what happened 10 minutes ago. So, why not take ‘the news of the day’ as inspiration for our piece? How does this reflect on us, players and audience? And also: what sort of scenes can we play, inspired by the events of the day? Can we change the world in one show…(just a little bit)? These questions had Henk, and that’s why he brought an idea to Leipzig, where TV news and web feeds, posts and social media got reflected on stage by actors, got warped and written new…
And we will dive into the question: is this real or is it FAKE NEWS?


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Samstag, 30.09.2017 >> 21.30 Uhr >> THEATERTURBINE & alle GÄSTE >>
"IMPROJAM "

Zum krönenden Abschluss des Momenta 17 Festivals sind einmal alle Gäste zusammen mit den Mitgliedern der Theaterturbine auf der Bühne in der schon traditionell gewordenen ImproJam zu sehen. Gebanntes Staunen, wildes Sprachgewirr, auf der Bühne erfundene Impro-Spiele, Missverständniss, schallendes Lachen und ganz große Momente großartiger Spieler sind inklusive. Ein Abend, der nicht nur ein Theaterabend, sondern auch ein Happening zu werden verspricht...

saturday, September 30th >> 9:30 pm >> All the guest stars and the Theaterturbine >>
"Improjam"


As culmination of this years MOMENTA 17 festival, all international guests can be seen playing together with the cast of Theatertrubine the ImprovJam, a show that became some kind of traditional at the end of the festival. Amazement, wild languages clash, roaring laughter, improv games made up directly on stage, misunderstandings and great moments of great improv players are inclusive. An evening which will be probably more a happening then a theatre evening...